STATEMENTS

VON RÜCKKEHRERN, NEU-SPREMBERGERN & HEIMATVERLIEBTEN

Wir unterstützen auch dich! Jetzt anfragen

Jakob Handrick

“Spremberg duftet nach Sauerteigbrötchen und Einback – denn das gibt es hier noch frisch vom Handwerksbäcker. Und den erreiche ich bequem zu Fuß, wie auch viele Behörden, die Spree und alles was für mich als Unternehmer sonst noch wichtig ist.”

„Schon in meiner Schulzeit haben mich Klassenfahrten begeistert. Mit Stolz habe ich mein Start-up zu einem Spezialreiseveranstalter entwickelt. Durch eine große Vielfalt an nationalen und internationalen Reisezielen wie Hamburg, Paris und Rom begeistern wir deutschlandweit Lehrer, Schüler und Eltern.
Für uns gehört nicht nur die Planung der Reise zum Business, sondern auch der Elternabend, die Auswahl der Versicherungen und auch die Bezahlung erfolgt direkt an uns. Wir sind individuell, entwerfen maßgeschneiderte Reisen, planen bis ins Detail und sind für unsere Kunden erreichbar – das macht uns aus!“

Benjamin und Antje Schorg

“In Spremberg kann man gestalten,
sich mit Ideen und Engagement einbringen,
Dinge anschieben und Pläne verwirklichen.”

Kurz bevor ihre erste Tochter geboren wurde standen Antje und Benjamin Schorg  vor der Entscheidung aus Spremberg wegzuziehen. Doch das Netz aus Familie, Freunden und die Bedingungen die ihre Kinder in Spremberg haben würden hat sie letztlich bewegt da zu bleiben.
Heute –10 Jahre später– ist Antje mit ihrem eigenen Kosmetikinstitut selbstständig und hat mit der Naturkosmetik eine Nische gefüllt die es so in der Stadt nicht gab. Benjamin hat sich neben seinem Beruf mit einer Organisationsberatung rund um Themen der Digitalisierung  verwirklicht.
Gemeinsam engagieren sich beide in vielen Bereichen der Stadt und nutzen dabei die zahlreichen Möglichkeiten die es gibt um ihre Ideen für die Stadt zu verwirklichen.

Du möchtest in Spremberg Wurzeln schlagen?

Wir stehen dir gern mit Rat und Tat zur Seite. Schreib uns.

DEINE INDIVIDUELLE ANFRAGE

Sebastian Schulz

“Die kurzen Wege in der Stadt, die unkomplizierte Anbindung nach Dresden und Berlin lassen mich entspannt in einer grünen Oase leben. Ich genieße in meiner Freizeit das überaus große Angebot an Freizeitaktivitäten, die unsere Region bietet. ”

„In meiner Ausbildung zum Restaurantfachmann in einem renommierten 4-Sterne-Hotel, während meiner Ausbildung zum IHK-geprüften Weinfachmann sowie auf zahlreichen Weingütern, habe ich viele Erfahrungen rund um das Thema Genuss gesammelt. Diese Erfahrungen möchte ich in meiner kleinen aber feinen Vinothek gerne weiter geben und für besonders genussreiche Höhepunkte in unserer Region sorgen.“

Katharina Valentin

“Spremberg hat viel Grün, einen wunderschönen Park mit viel Geschichte. In der Langen Straße kann man wunderbar shoppen gehen. Egal ob Haushalt, Kleidung, Bücher oder was man sonst noch so braucht. Auch Lebensmittel Märkte sind immer zu Fuß erreichbar. ”

Seit Mai 2017 wird in Sellessen, ein Ortsteil des schönen Sprembergs, gebacken, modeliert, kreiert und natürlich genossen. Etwas ganz Besonderes entstand als Sandra Jäckel (Konditormeisterin) und Katharina Valentin (Hotelfachfrau & Zuckerartistin) sich entschlossen haben eine Konditorei mit Café zu eröffnen.

Sandra Jäckel

“Die Freilichtbühne ist mit den vielen Veranstaltungen ein absoluter Gewinn. Auch das Kino, Freibad, ausgebaute Fahrradwege, Seen, Gastronomie, Veranstaltungen für Kinder.
Mit einer Familie der perfekte Ort. Das alles so gut passt, hat man auch in Kleinstädten selten.”

Seit Mai 2017 wird in Sellessen, ein Ortsteil des schönen Sprembergs, gebacken, modeliert, kreiert und natürlich genossen. Etwas ganz Besonderes entstand als Sandra Jäckel (Konditormeisterin) und Katharina Valentin (Hotelfachfrau & Zuckerartistin) sich entschlossen haben eine Konditorei mit Café zu eröffnen.

GRUßWORT DER BÜRGER­MEISTERIN

Vielfalt, Lebensqualität, Lebensfreude, Natur, Sicherheit, Nähe sind nur einige Gründe die immer wieder genannt werden, wenn nach den Gründen für einen Rückkehr in unsere kleine, feine und liebenswerte Stadt gefragt wird. Gleiches gilt für diejenigen, die das Glück hatten hier bleiben zu können und für alle, die Spremberg ganz neu entdeckt haben. Lesen Sie die Kurzporträts die in diesem Heftchen gezeigt werden über das Hierbleiben, Zurückkommen und Ankommen. Vielleicht schreiben Sie selbst im nächsten Jahr auch ein Kapitel? Wir alle würden uns sehr darüber freuen! Seien Sie uns willkommen in Spremberg, heute und in der Zukunft. Wir freuen uns auf Sie!

Christine Herntier
Bürgermeisterin Stadt Spremberg

NEUIGKEITEN & TERMINE

Aktuelles

Foto: Anja Guhlan

News zur„Heeme fehlste“-Crew

Ob Veranstaltungen, Wirtschaftsempfänge, Pressetermine – wir halten Dich auf den aktuellen Stand unserer Aktivitäten. Erfahrt mehr über das Engagement der Gruppe und lasst Euch von Spremberg inspirieren.

Alle Beiträge ansehen
Alle Beiträge ansehen

Fachkräfte gesucht!

Die Arbeitsagentur stellt monatlich einen RückkehrerInnen-Newsletter zur Verfügung, in dem sich qualifizierte Arbeitskräfte vorstellen.

Newsletter-Download