Seit 2017 haben sich die Brandenburger Akteure, die sich vor Ort für Rückkehr und Zuzug einsetzen im landesweiten Netzwerk der Rückkehrerinitiativen „Ankommen in Brandenburg“ zusammengeschlossen. Im Rahmen der Netzwerkarbeit findet in jedem Jahr in Kooperation mit einem regionalen Partner eine Fachveranstaltung statt, in der sich zu unterschiedlichen Aspekten von Rückkehr und Zuzug ausgetauscht wird.

Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr die Fachveranstaltung des Netzwerks zusammen mit dem Netzwerkmitglied ASG Spremberg GmbH/ Heeme Fehlste in Spremberg stattfinden kann. Am Donnerstag, den 12. November 2020 soll von 10 – 14 Uhr im Spreekino Spremberg über verschiedene Aspekte des Weggehens und Zurückkehrens im Jahr 30 der Wiedervereinigung berichtet werden.

Zur detaillierten Ausgestaltung und regionalen Anbindung sind die Akteure rund um „Heeme fehlste“ mit eingebunden und begrüßen unsere Netzwerkpartner, Vertreter Brandenburger Kommunen, zivilgesellschaftliche Akteure, Unternehmen und Vertreter der Landesregierung.

 

Bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte an

Sandra Spletzer

Comeback Elbe-Elster/Geschäftsstelle

Ankommen in Brandenburg – Netzwerk der Rückkehrerinitiativen

Kleine Ringstraße 25

03238 Finsterwalde

Telefon: 03531-718288

Mobil: 0160 220 59 47

info@ankommen-in-brandenburg.de